google-site-verification=Klnwm6R_RyQQxdYtS_taIUG-SBkDCoi--tJ0mkMCyPs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. ALLGEMEINES, GELTUNGSBEREICH

Modern Music, führt 1-zu-1 online Klavierunterricht per Videokonferenz zu wöchentlich à 30 oder 45 Minuten für Schülerinnen und Schüler gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch (AGB). Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im folgenden Schüler/in genannt) als angenommen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Schülers gelten nicht.

2. ANGEBOTE, HONORARE, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN, KÜNDIGUNG

Die Angebote sind freibleibend, Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro. Für alle Angebote werden die auf der Website veröffentlichten und/oder in der Veranstaltungsausschreibung ausgewiesenen Honorare berechnet. Die Buchung des Musikunterrichts erfolgt über Paypal oder Stripe. Es gelten die Zahlungsmodalitäten von diesen Anbietern. Es erfolgt eine vom Kunden in Auftrag gegebene monatliche, quartalsweise oder jährliche Abrechnung (automatisch wiederkehrendes Lastschriftverfahren), welche monatlich, quartalsweise oder jährlich jederzeit kündbar ist. Während der gesetzlichen Ferien und an Feiertagen des Landes NRW findet kein Unterricht statt. Die Zahlung erfolgt durchgängig, da das Jahreshonorar auf 12 Monate gleichmäßig verteilt ist. Bei der Kündigung des Unterrichtsabos gehen sämtliche Ansprüche auf Unterrichtstage und -zeiten verloren. Abonnements können nur zum Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Wird ein Abonnement nicht rechtzeitig gekündigt, so verlängert es sich mit Ablauf der Laufzeit automatisch um den jeweiligen Zeitraum (s. Zahlungsmodalitäten Paypal und Stripe).

 

3. WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR DIE ERBRINGUNG VON DIENSTLEISTUNGEN

 

 

Wenn der Käufer Schülerin oder Schüler ist, steht ihm das folgende Widerrufsrecht zu:

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Modern Music, Fritz-Claus Str. 11, 58640 Iserlohn, Deutschland, Telefon: +49 (0) 1742829899, E-Mailadresse: info@modern-music.org) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrages unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

MUSTER WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn die Schülerin oder der Schüler den Vertrag widerrufen will, dann füllt sie oder er bitte dieses Formular aus und sendet es zurück.)

-An Modern Music (Modern Music, Fritz-Claus Str. 11, 58640 Iserlohn, Deutschland, Telefon: +49 (0) 1742829899, E-Mailadresse: info@modern-music.org)

–Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

–Bestellt am (*)/erhalten am (*)

–Name des/der Verbraucher(s)

–Anschrift des/der Verbraucher(s)

–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

–Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

4. TERMINVEREINBARUNG UND ANMELDUNG

Zeit und Wochentag des Musikunterrichts werden von beiden Seiten einvernehmlich vereinbart. Dies kann per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Vereinbarte Termine sind verbindlich. Die Schülerin bzw. der Schüler verpflichtet sich zu allen vereinbarten Terminen online pünktlich zu erscheinen. 

 

5. ABSAGE EINES COACHING-TERMINS BZW. EINER VERANSTALTUNG DURCH DEN SCHÜLER/IN

 

Absage oder Terminverschiebung des Musikunterrichts verpflichtet weiterhin zur Zahlung des Entgeltes. Dies gilt auch für den Fall einer Erkrankung.

6. ABSAGE EINES COACHING-TERMINS BZW. EINER VERANSTALTUNG DURCH DEN LEHRER

 

Die Schülerin bzw. der Schüler ist zur Entgeltzahlung auch dann verpflichtet, wenn der Musiklehrer erkrankt. Dies gilt bis zu einer maximalen Zeit von drei Wochen ohne Anspruch auf Nachholstunden. Dies ist eine Absicherung unserer Lehrer und kommt ausgesprochen selten vor.

Soweit der Musiklehrer verhindert ist (nicht krankheitsbedingt) den Unterricht zum vereinbarten Zeitpunkt zu erteilen, verpflichtet er sich den Unterricht zu einem im Einzelfall zu vereinbaren Zeitpunkt nachzuholen. 

 

7. URHEBERRECHT

Die ausgegebenen Noten sind elektronisch für die private und persönliche Nutzung im Musikunterricht transkribiert und stehen nur für die Schülerin oder den Schüler bereit. Diese dürfen keinesfalls entgeltlich weiter gegeben werden. Die Verbreitung oder öffentliche Nutzung der von Modern Music bereitgestellten Inhalte ist untersagt.

 

8. HAFTUNG

 

Modern Music bemüht sich um eine weitestgehende Verfügbarkeit seines Dienstes über das Internet, kann jedoch aus technischen Gründen (Server Backup, Wartung usw.) keine ständige einwandfreie Verfügbarkeit garantieren. Betriebsunterbrechungen sind möglich. Entsprechend kann für Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder einer nur eingeschränkten Verfügbarkeit herrühren, keine Haftung übernommen werden. Modern Music geht von mindestens 99% Verfügbarkeit seiner Dienstleistung im Jahresmittel aus. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von Modern Music liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internet nicht zu erreichen ist. Jede sonstige Haftung von Modern Music, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist auf die Höhe der vom jeweils Regress fordernden / Anspruch stellenden Mitglied bislang tatsächlich eingezahlten Beiträge beschränkt. Weitergehende Ersatzansprüche sind, sofern nicht durch Mitarbeiter von Modern Music vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht, ausgeschlossen. Dies schließt auch die Haftung für materielle und immaterielle (Folge-)Schäden ein, die durch die versehentliche oder technisch verursachte fehlerhafte Übermittlung von Daten entstehen. Da Modern Music außerhalb des Modern Music-Servers keinerlei Einfluss auf den Transport von Daten über das Internet hat sowie aufgrund der Eigenarten und Unsicherheiten des Internets, kann Modern Music keine Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung übernehmen.

Der Lehrer verpflichtet sich, alle vereinbarten Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig durchzuführen. Eine Gewährleistung für Erfolg bei der Erbringung der Dienstleistung im Musikunterricht bzw. bei Veranstaltungen gibt es nicht. Die Schülerin bzw. der Schüler bestätigt mit der Terminvereinbarung bzw. Anmeldung zum Musikunterricht und zu Veranstaltungen, Workshops oder Kursen, selbstverantwortlich zu handeln und Modern Music von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Er oder sie erkennt an, für körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein und für eventuelle verursachte Schäden selbst aufzukommen. 

 

9. HAFTUNG FÜR LINKS

 

Modern Music distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und macht sich diese keinesfalls zu eigen.

 

10. VERTRAULICHKEIT

 

Der Lehrer verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten der Schüler auch nach der Beendigung des Unterrichtsabkommens zu bewahren.

 

11. RECHTSWIRKSAMKEIT DER AGB

 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Auf aktualisierte Versionen der AGB werden wir Dich per E-Mail hinweisen. Du hast das Recht, der neuen Version innerhalb von sechs Wochen zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs gelten die Änderungen der aktualisierten Fassung als nicht angenommen.


Die vorliegenden AGB gelten mit Wirkung vom 01.03.2019 bis auf weiteres.

Impressum | Datenschutz

 

Copyright 2020 Marcel Maciej 

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.